Gute Bildung

Gute Bildung ist das Fundament für Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit.

Unter dem Motto „kein Kind zurücklassen“ verstehen wir, dass vom Kindergarten bis zum Eintritt in das Berufsleben jeder Mensch die erforderliche Unterstützung und Förderung erhält, die er individuell für die Entwicklung seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten benötigt.

  • Gute Bildung von Anfang an

    Gute Bildung von Anfang an

  • Arbeitsgemeinschaft für Bildung

    Arbeitsgemeinschaft für Bildung

  • Bildungsexpertin: Gitta Neemann-Güntner

    Bildungsexpertin: Gitta Neemann-Güntner

  • Unser Bildungsexperte: Martin Habersaat

    Unser Bildungsexperte: Martin Habersaat

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

 

Mit dem Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ fördert das Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit Januar 2016 erweiterte Betreuungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege, um Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu entlasten. Zu den geförderten Kitas zählt nun auch die inklusive Kita Lauenburg, WABE e.V..

Traditionell unterstützte die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer den mittlerweile 13. bundesweiten Vorlesetag und las Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse an der Grundschule in Groß Grönau vor.

In der heutigen Ausgabe der Lübecker Nachrichten äußert sich die Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Christiane Gehrmann, besorgt über die Zukunft der Kreismusikschule.

Dazu die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion, Gitta Neemann-Güntner:

"Ich bin überrascht, wie Frau Gehrmann die Beratungen in den Gremien des Kreistages sich zu eigen macht und darstellt.

Am Freitag, den 11.11.2016 lädt die SPD Kreistagsfraktion gemeinsam mit dem InfoNetzwerk der Leistungserbringer des Kreises zu einer Diskussionsveranstaltung ein zum Thema: „Zukunft für Menschen mit Behinderungen“- „Wie wird das Bundesteilhabegesetz ein Erfolg?  „Ist das neue Gesetz ein richtiger Schritt in Richtung Inklusion?

Bereits zum 8. Mal trafen sich am 5. November die SPD-Bildungspolitikerinnen und –politiker der fünf norddeutschen Bundesländer zur AfB-Nordkonferenz, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Im Rahmen ihrer halbjährlichen Konsultationen, die dieses Mal in Hamburg-Altona stattfanden, diskutierten sie diesmal als Kernthemen „Bildung in einer digitalen Welt“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018