Der SPD Kreisverband Herzogtum Lauenburg und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) laden recht herzlich ein am

Donnerstag, 4. September 2014, 19.00 Uhr in den Schwanenhof, Am Schulsee in Mölln zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema

"Warten auf die Quote ?!"

Referentin: Dr. Eva Högl
Stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD Bundestagsfraktion,
AsF Landesvorsitzende in Berlin

Laut Koalitionsvertrag sollte die Einführung der Frauenquote schon zu Beginn der Legislaturperiode auf den Weg gebracht werden. Die Einführung verzögert sich jedoch. Derzeit liegt ein Referentenentwurf vor, über den heftig und kontrovers gestritten wird.

Festzustellen ist, dass der Gegenwind und Widerstand gegen eine verbindliche Frauenquote stärker als erwartet ist. Einschränkungen, Ausnahmen und Abschwächungen werden sowohl aus dem Bereich des öffentlichen Dienstes aber auch von Unternehmen und von gewerkschaftlicher Seite gefordert. 

Dabei richtet sich die Ablehnung nicht nur gegen eine feste und verbindliche Frauenquote sondern auch gegen die Stärkung der Rechte und Position der Gleichstellungsbeauftragten.

Wir freuen uns sehr über die Zusage von Dr. Eva Högl,  uns als ausgewiesene Fachfrau und Mitinitiatorin und über den derzeitigen Stand der Dinge aktuell zu informieren. Natürlich werden wir mit ihr auch die Aspekte des Widerstandes und der Barrieren sowie die frauenpolitischen Notwendigkeiten diskutieren.

Wir freuen uns über Ihr/Euer Kommen und damit über das Interesse an diesem wichtigen frauenpolitischen Meilenstein.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018