Mölln. Am Montag, den 9. Februar findet um 19 Uhr in Mölln im Quellenhof die SPD-Veranstaltung "Für eine humane Flüchtlingspolitik im Herzogtum Lauenburg" statt. Auf dem Podium sitzen Serpil Midyatli, zuständig für Migration und Flüchtlingspolitik in der SPD-Landtagsfraktion, Nina Scheer, SPD-Bundestagsabgeordnete, Peter Eichstädt, SPD-Landtagsabgeordneter und Gitta Neemann-Güntner, Kreissozialausschussvorsitzende. Die Moderation übernimmt Kirsten Patzke, SPD-Kreisvorsitzende. Die Informations-und Diskussionsveranstaltung richtet sich insbesondere an Kommunalpolitiker/innen, die mit der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen vor Ort befasst sind, und an die vielen ehrenamtlich Tätigen in den Runden Tischen für eine Willkommenskultur. Auch Interessierte und Betroffene sind gern gesehene Gäste.

"Wir wollen die zahlreichen Mitglieder der Runden Tische aus den verschiedenen Kommunen zusammenbringen, um eine bessere Vernetzung der Arbeit im Kreis zu ermöglichen. Das Prinzip des Voneinanderlernens ist an dieser Stelle besonders sinnvoll", erklärte Kirsten Patzke. Die Flüchtlingszahlen werden auch in 2015 noch weiter steigen. Daher sei es besonders wichtig, rechtzeitig die Strukturen zu schaffen, um den Eingewanderten eine schnelle Integration in Schule, Ausbildung und Arbeit zu ermöglichen, so Patzke weiter. Aktuelle Änderungen in der Flüchtlingspolitik habe es in letzter Zeit häufig gegeben. Wichtig seien jetzt klare Informationen über die beteiligten politischen Ebenen von Bund, Land und Kreis, um den vor Ort Tätigen Handlungssicherheit zu geben. Natürlich wird es auch darum gehen, Schwierigkeiten und Hindernissen, die in den Kommunen aufgetreten sind, aufzunehmen, um zügig Nachbesserungen zu erreichen.

Kirsten Patzke ist SPD-Kreisvorsitzende

Die Lehrerin aus Mölln macht ganzjährig Fahrradtouren, aber keine unter 60 Kilometern. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Gitta Neemann-Güntner ist Kreistagsabgeordnete

Sie engagiert sich für Bildungs- und Frauenpolitik. Die Fremdsprachendozentin interessiert sich für die Kulturen anderer Länder. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018