Im Rahmen eines Pressegespräches hat der SPD-Kreisvorstand über die Aktivitäten der letzten Monate informiert. SPD-Kreisvorsitzende Birgit Wille: "Der Kreisvorstand ist jetzt gut 6 Monate im Amt. In dieser Zeit wurden zahlreiche inhaltliche Weichenstellungen vorgenommen. Ein Schwerpunktthema ist dabei der soziale Wohnungsbau im ländlichen Raum".

Birgit Wille: "Dieses Thema hat rasant an Bedeutung gewonnen. Dies hat eine Informationsveranstaltung der SPD-Landtagsfraktion vor 2 Monaten in Breitenfelde ergeben. Der SPD-Kreisvorstand wird hierzu in Büchen eine Informationsveranstaltung durchführen. Gerade die kommunalen Aktivitäten in Büchen sind beeindruckend und können Modell für andere ländliche Räume sein. Es muss darum gehen, bezahlbaren Wohnraum insbesondere für Sozialschwache auch im ländlichen Raum zu schaffen - gerade für Menschen, die im Alter nicht mehr ein Eigenheim unterhalten können, aber in ihrem gewohnten Umfeld bleiben möchten. Ich denke, Politik hat sich vor Jahren fälschlicherweise aus diesem Themenfeld zurückgezogen". Ein weiteres Schwerpunktthema der SPD ist das Thema "Pflege". Hier konnte SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Jens Meyer auf Aktivitäten der SPD-Kreistagsfraktion verweisen. Meyer: "Hierzu gehört auch eine Stärkung der Heimaufsicht des Kreises. Dieses konnten wir als Fraktion im Lauenburgischen Kreistag durchsetzen. Dies ist gut für die Menschen im Kreis". Birgit Wille: "Es ist uns aktuell gelungen, die ehemalige langjährige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt für eine entsprechende Veranstaltung zu gewinnen. Die Veranstaltung wird am 28.6. in Schwarzenbek stattfinden. Über Einzelheiten werden wir noch informieren. Ulla Schmidt als ausgewiesene Expertin zum Thema "Pflege" wird den Menschen in der Region Rede und Antwort stehen". Weitere Aktivitäten des Kreisvorstands in den ersten Amtsmonaten waren eigenständige Anträge zum SPD-Landesparteitag und die Verfolgung des auf dem Kreisparteitag verabschiedeten Antrag zum Thema "Digitale Agenda im Kreis Herzogtum Lauenburg". Dazu kam eine Neuausrichtung der Ortsvereinsvorsitzendenrunden im Herzogtum und die Neuformierung der AfA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen). Im September und Oktober stehen die Wahlkreiskonferenzen für die Landtagskandidaturen und Bundestagskandidaturen an.

Birgit Wille ist SPD-Kreisvorsitzende

Die Dipl.-Betriebswirtin wohnt in Groß Grönau und befasst sich schwerpunktmäßig mit Sozial-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Gunar Schlage ist Pressesprecher des SPD-Kreisverbandes

Der AOK-Regionaldirektor war zehn Jahre lang SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018