In der Sitzungswoche vom 10. bis zum 14. November begrüßte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer Handwerksmeister Werner Blohm aus Stormarn in ihrem Büro – dort erwartete ihn ein vielfältiges Programm: Er begleitete Nina Scheer sowohl in die Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion, in den Ausschuss für Wirtschaft und Energie aber auch zu zahlreichen Veranstaltungen u.a. zu einem von Nina Scheer gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zum Thema Qualifizierung in der Energieberatung ausgerichteten Fachgespräch. Werner Blohm: „Es war auch für mich als Handwerker interessant zu erfahren wie auf der politischen Ebene über Anforderungen an Energieberatung diskutiert wird.“

Natürlich kam auch der Einblick in die Büroabläufe nicht zu kurz – von der Terminvorbereitung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit war alles dabei.

Neben den Programmen der SPD-Bundestagsfraktion, die u.a. in jedem Jahr Praktika an Gewerkschafts- und Wirtschaftsjunioren vermittelt, erhalten Vertreterinnen und Vertreter des Handwerks durch die Zusammenarbeit der Handwerkskammer und der schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten Einblick in die Arbeit des Bundestages.

Dr. Nina Scheer ist Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete

Ihr Schwerpunkt ist die Energiepolitik. Nina Scheer ist vielseitig: Juristin, Politikwissenschaftlerin und Musikerin. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

 

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018