Auf den Besuch aus dem Landtag hatten sich die Kinder gut vorbreitet. Isabell, Noah, Yannick und Rafael führten Ralf Stegner, Martin Habersaat und die Mitglieder der SPD Wentorf in flottem Tempo durch die Kita „Lütte Lüüd“, zeigten die Froschgruppe und die Igel, erklärten das System der Delegiertenwahlen zum Kita-Rat und die Kita-Verfassung. In der ist geregelt, was Kinder entscheiden, was Erwachsene, und was alle gemeinsam.

Anschließend setzte man sich in einen Stuhlkreis und die Kinder erklärten ihre Wünsche an die Politik. Seit Februar 2017 ist die AWO-Einrichtung als Demokratie -Kita ausgezeichnet und zertifiziert. Das bedeutet, dass Kinder in angemessener Form an Entscheidungen beteiligt werden, die das Leben in der Kita betreffen.

Ralf Stegner, SPD-Chef in Schleswig-Holstein und Martin Habersaat, der örtliche Landtagsabgeordnete, bekamen mühevoll gestaltete Bilder mit auf den Weg. Auf dem einen werden Schulen gefordert, die Spaß machen. Auf einem anderen genug zu essen für arme Kinder. Das Bild mit der Forderung nach guten und stets reparierten Spielplätzen nahm Andrea Hollweg mit, SPD-Fraktionsvorsitzende in der Wentorfer Gemeindevertretung. Martin Habersaat: „Es ist toll, wenn Kinder früh an Demokratie und Mitbestimmung herangeführt werden. In anderen Orten haben mir  schon Grundschullehrerinnen erzählt, wie in Klasse 1 plötzlich neue Regeln her mussten, weil die Kinder daran gewöhnt waren, selbstverständlich mit zu entscheiden.“

Natürlich hatten auch Erwachsene noch Wüsche an den Besuch.  Kita-Leiterin Sabine Denß und Elternvertreter schilderten die schwierige Personallage bei Krankheitsfällen und wünschten sich eine Verbesserung des Personalschlüssels. Stegner sagte Schritte in diese Richtung zu und erklärte die drei Ziele der SPD in diesem Bereich: genügend Kita-Plätze, Steigerung der Qualität und Verbesserung der Ausstattung und eine Entlastung der Eltern. Dieser dient auch das seit 1.1.2017 an Eltern gezahlte Kita-Geld.

Martin Habersaat ist Landtagsabgeordneter

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion will gerechte Bildungschancen und individuelle Förderung für alle Kinder. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018