Der Einladung des Kreisjugendrings Herzogtum Lauenburg e.V. zum Besuchertag beim „STADT-SPIEL – Kinder gestalten ihre Welt“ war die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer am 27. Juli 2015 gerne gefolgt.

Nina Scheer zu Gast beim STADT-SPIEL Tillhausen

Den Gästen des Besuchertages wurde im Möllner Luisenbad ein hautnaher Einblick in die bunte Kinderstadt Tillhausen ermöglicht, so wählte Scheer beim Arbeitsamt Tillhausen den Job in der Radioredaktion.

In ihrem Radiogrußbeitrag lobte Scheer das STADT-SPIEL für die damit einhergehende Demokratieförderung und hob die große organisatorische Leistung des Kreisjugendrings Herzogtum Lauenburg e.V. und der Stadt Mölln hervor. Zudem unterstrich Scheer: „Mit ihrem großen Engagement haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des STADT-SPIELS Tillhausen auch in diesem Jahr eine lebens- und liebenswerte Stadt geschaffen. Es ist eine große Freude, dies vor Ort zu erleben.“

Dr. Nina Scheer ist Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete

Ihr Schwerpunkt ist die Energiepolitik. Nina Scheer ist vielseitig: Juristin, Politikwissenschaftlerin und Musikerin. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

 

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018