Mit Günter Grass verliert Deutschland einen der bedeutendsten Nachkriegsschriftsteller. Er war dem Kreis Herzogtum Lauenburg durch seinen Wohnort in Behlendorf stark verbunden. Als streitbarer und engagierter Intellektueller hat er wichtige gesellschaftliche Debatten angestoßen. Der SPD war Günter Grass immer kritisch-unterstützend verbunden. Er hat uns oft zu politischen Fragen wichtige Anstöße gegeben.

Günter Grass war durch seinen Wohnort in Behlendorf in unserer Mitte. So traf man ihn durchaus auf unseren Veranstaltungen, z.B. des SPD-Ortsvereins Berkenthin oder auch bei der Unterstützung unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Nina Scheer. Dafür gilt ihm unserer Dank. Die Stimme des Literatur-Nobelpreisträgers Günter Grass wird uns fehlen. Sein Tod ist ein großer Verlust für uns alle.

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018