Am vergangenen Donnerstag fand in Schwarzenbek wieder ein Neumitgliedertreffen der Kreis-SPD statt. Dazu eingeladen hatten die Kreisvorsitzende Birgit Wille, sowie der Kreismitgliederbeauftragte Dirk Lambrecht. Bei gutem Essen und in gemütlicher Atmosphäre bot sich die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen. Die Chance, aktuelle politische Entwicklungen zu diskutieren, wurde ebenfalls ausgiebig genutzt. Die „Neuen“ erhielten zudem ihr Begrüßungspaket.

Die Kreisvorsitzende Birgit Wille: "Eine lebendige Demokratie braucht Menschen, die sich engagieren. Dass wir wiederum Neumitglieder begrüßen dürfen, die sich in der SPD politisch verorten und ihr Wissen und ihre Zeit einbringen wollen, freut uns sehr."

Auch in Zukunft wird die SPD Herzogtum Lauenburg für ihre neuen Mitglieder regelmäßige Treffen organisieren, erklärt der Mitgliederbeauftragte Dirk Lambrecht und erläutert: "Wenn Menschen unserer Partei beitreten, haben wir die Verpflichtung, uns um die Neumitglieder auch zu kümmern. Wer sich selbst überlassen bleibt, geht irgendwann wieder. Jedes Mitglied hat eigene Interessen und Ziele. Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Neumitglieder sich in den Bereichen entwickeln können, die ihnen Freude bereiten. Denn nur wer Freude hat, bleibt dabei und hat Spaß an der Sache."

Birgit Wille ist SPD-Kreisvorsitzende

Die Dipl.-Betriebswirtin wohnt in Groß Grönau und befasst sich schwerpunktmäßig mit Sozial-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Erfahren Sie mehr...

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2018