f

In seiner heutigen Sitzung bewilligte der Haushaltsausschuss im Deutschen Bundestag 370.000 Euro für die Sanierung der Kirche „St. Georg auf dem Berge“ in Ratzeburg.

Hierzu erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer:

„Die Mittel für die Sanierung der Außenwände der Kirche wurden im Rahmen der Neuauflage des Denkmalschutz-Sonderprogramms des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien freigegeben. Die St. Georgsberg Kirche in Ratzeburg wird im Denkmalbuch des Landes Schleswig-Holstein als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung geführt. Deswegen ist es sehr erfreulich, dass es bundesseitig gelungen ist, Gelder für die Kirche bereit zu stellen. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen Mitglieder des Haushaltsauschusses hatte ich mich für die finanzielle Unterstützung der Sanierungsarbeiten durch den Bund eingesetzt.“

Hintergrund

Bereits im Jahr 2004-2006 erfolgten Sanierungsmaßnahmen an der Außenhülle und dem Dachträgerwerk der Kirche. Im Jahr 2010 wurden erneut Risse am Chor und dem Gewölbe festgestellt. Untersuchungen der Schadensursachen und Planungsarbeiten zum aktuellen Sanierungskonzept wurden bereits durchgeführt. Nach Sicherung der Gesamtfinanzierung soll die Sanierung voraussichtlich bis zum Ende 2021 dauern.

Dr. Nina Scheer ist Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete

Ihr Schwerpunkt ist die Energiepolitik. Nina Scheer ist vielseitig: Juristin, Politikwissenschaftlerin und Musikerin. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mehr über Nina Scheer

Copyright © SPD-Kreisverband Herzogtum Lauenburg, SPD-Fraktion im Lauenburgischen Kreistag 2013-2020